Der ERSTE Schritt
den Schmerz zu verwandeln

ist die liebevolle

Erinnerung -

weil

LIEBE & ERINNERUNG

dauern EWIG.

HOFFNUNG ist wie der
nächtliche Himmel :
Es gibt keinen Platz,
der SO dunkel ist,
dass das Auge nicht doch
einen STERN entdeckt.

Könntest Du mein LEBEN leben -
und Du würdest Dir selbst
BEGEGNEN,

dann wüsstest Du was

LIEBE

zum Tier bedeutet.

Wir sind alle Passagiere

der Titanic "Erde",

warum um Himmels Willen

steuern wir sie gegen

den Eisberg ?! 

PROTECT HER

Diese HP

ist

ONLINE

seit dem :

30. August 2013

 

Der Einblick ins Stallhaus 

 

 

Gesamtansicht :

 

 

Das obere Gehege Links -

hier leben Jax & seine Mädels :

 

 

Die Rampe ist zum rausnehmen geblieben, weil diese

von der Mischgruppe gebraucht wird um auf den

Unterstand zu gelangen, dass sind sie seit Jahren schon so
gewohnt, da sollte sich auch nichts dran ändern :

(meine süsse Gwendolyn muss mal schauen was Mama da

auf dem Hocker macht *hihi*)

 

 

Da ich in jeder Gruppe Kastraten habe und mir das mit dem Unterstand

und den Häuschen in der Mischgruppe zu riskant war,

dass die Schweinchen da drüber

springen, haben wir eine Art Aufsatz gemacht, den ich beim

misten einfach abnehmen kann, sonst würde ich nicht in die

Ecke gelangen ohne grosse Akrobatik zu starten.
So ist es toll, ich nehme es runter und setze es später

einfach wieder drauf .... perfekt :

 

 

Über dem Gehege von Jax & Mädels

hängt die Lampe mit dem Dunkelstrahler etwas

zu nah am Holz, aus dem Grund hat Martin mir dort eine
Metallleiste angebraucht, damit auch 100% nichts 

passieren kann - es wäre auch ohne Schutz nicht ZU heiss geworden

oben an der Lampe, so das es gefährlich würde, aber ich persönlich finde es

so einfach sicherer, weil sie direkt an 

dem Regalbrett anliegt :

 

 

Die Front vom unteren Gehege für die Mischgruppe,

plus kleinen Unterstand,

hier hängt auch ein Dunkelstrahler für die älteren Tiere.

(mehr über dieses Thema auf einer Extraseite im Menue :

"DUNKELSTRAHLER")

  

 

... von dort geht es dann auch noch ums Eck´

die schweissverzinkte Gehegefront ist hier zum runterklappen :

(das ist noch ein älteres Foto, vor dem Umbau)

 

 

Hier vor der Front führt Rechts

eine grosse Rampe runter zum Boden :

(Sicherheit muss sein, drum haben wir ein "Treppengeländer" montiert)

*isset nich niedlich*

 

 

Durch diese Öffnung können die Schweinchen aus der

 Mischgruppe vom Stallhausboden raus in den Anbau auf den Boden :

 

 

Bisschen Technik haben wir auch :

 

 

Kameras & Thermometer

plus Luftfeuchtigkeitsanzeige hängt in jeder Stallung.

(Foto ist vom letzten Jahr, noch vor dem grossen Umbau)

 

 

... so hat man die Zwerge auch in der Nacht,

wenn man möchte im Auge

und kann nach dem Rechten sehen ...

 

 

Diese Heizung hängt nur im Stallhaus und hält dieses im Winter

auf angenehme / kuschelige 15 Grad Plus, desweiteren hängt auch

hier im Stallhaus über jedem Gehege 1 Dunkelstrahler, so das

die Heizung viel weniger automatisch angeht wenn die 

Mindesttemperatur von unter 15 Grad erreicht wird :

 

 

Im Anbau gibt es über jedem Gehege einen Dunkelstrahler,

der auch diesen auf 15 Grad Plus hält -

zu lesen auf einer Extraseite im Menue unter :

"DUNKELSTRAHLER".

 

 

Für alle die es interessiert - unsere ganze Anlage :

Stallhaus, Anbau plus kleiner Anbau etc.,

hat eine

BAUGENEHMIGUNG 

.... wer mehr sehen / erfahren möchte,
wendet sich bitte an mich persönlich unter

Impressum / Kontakt, ich erteile gerne
Auskunft und lege auch

die komplette Genehmigung

plus Bauzeichnungen vor.


Vielen Dank,

Tanja